© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon

Berlin - Bundesweit höchster Anstieg der Erwerbstätigkeit

Nach vorläufigen Berechnungen des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg hat die Erwerbstätigenzahl im dritten Quartal 2013 um 30.300 Personen zugenommen.


Pressemitteilung vom 12. Dezember 2013 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg

Auszug

Berlin behauptet seit Beginn des Jahres 2012 den Spitzenplatz unter den Bundesländern bei der Zunahme der Erwerbstätigenzahl. Nach Mitteilung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg nahm im 3. Quartal 2013 die Erwerbstätigkeit um

1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zu. Das ist seit dem 1. Quartal 2012 ununterbrochen die höchste Zunahme unter den Bundesländern. Im Verlauf dieses Jahres haben sich die Spitzenwerte allerdings etwas abgeschwächt (1. Quartal: +2,2 Prozent; 2. Quartal: +1,9 Prozent). 

Bundesweit höchster Anstieg der Erwerbstätigkeit


Außerdem wurde In Berlin der Anstieg der Erwerbstätigkeit im 3. Quartal 2013 weiterhin durch die überdurchschnittlich hohe Ausweitung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (+2,5 Prozent) getragen. Der Durchschnitt aller Bundesländer lag bei +1,2 Prozent. Gebremst wurde die positive Entwicklung der Gesamterwerbstätigenzahl vor allem durch die schwindende Dynamik bei den marginalen Beschäftigungsverhältnissen.

Über das Datenangebot des Bereiches Erwerbstätigkeit informiert: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg