DAMPFERFAHRT UND GESPRÄCH MIT DIRK GERSTLE

Bericht zur Ortsverbandssitzung 24.06.14

Friedrichstrasse - Museumsinsel - Berliner Dom - Nikolaiviertel - Reichstag - Regierungsviertel – Berliner Hauptbahnhof - Kanzleramt - Haus der Kulturen der Welt - Tiergarten und retour, das waren unsere Ziele beim gestrigen Ortsverbandstreffen zusammen mit der Frauenunion Pankow.




Berlin - Eine einstündige Dampferfahrt durch Berlins Innenstadt lag bereits hinter uns, als es direkt anschließend, um 19:15 Uhr in das „Zimt und Zucker Kaffeehaus“ ging.

Als Gast und Referent konnten Dr. Manja Schreiner und ich den Berliner Staatssekretär für Soziales Dirk Gerstle begrüßen. Nach einer kurzen Einführung durch Gottfied Ludewig, MdA, wurde das Thema "Pflege im Lichte des demografischen Wandels" durch den Staatssekretär vorgestellt und führte zu anregenden Diskussionen. Wie kann angesichts des immer deutlicher werdenden demografischen Wandels die Pflege zukunftssicher ausgestaltet werden? Wird die erste größere Reform der Pflegeversicherung seit 20 Jahren ein Erfolg oder nur ein Tropfen auf dem heißen Stein? Reichen die anstehenden Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige und die geplanten Erleichterungen für pflegende Angehörige und Pflegekräfte? Schon das Thema Finanzierung der Pflegeversicherung wurde strittig diskutiert bis es dann auch zu den Fragen der Akzeptanz und dem Ansehen sowie den Arbeitsbedingungen der Pflegeberufe kam.

Zwei Stunden intensive Austausche haben uns gezeigt, dass das Thema Pflege sehr umfangreich und kontrovers ist, so dass wir überlegen werden, dazu einen weiteren Themenabend zu veranstalten.

Herzlichen Dank an den Berliner Staatssekretär für Soziales Dirk Gerstle!

© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon