Digitalpakt endlich beschlossen

Aktualisiert: Jan 9

PRESSE


HOLT UNSERE SCHULEN AUS DER DIGITALEN STEINZEIT!


Wlan, IT-Admin, Breitband, Lehrerschulung, sichere Kommunikationsplattformen, digitale Lehr-Lernmittel, digitale Planung beim Bau. Senat, los, anfangen.

Gerade die Grünen habe aus Proporzdenken heraus die Einigung zum Digitalpakt und damit die dringend notwendigen Gelder für unsere Kinder in digitalen Schulwüsten lange behindert.Jetzt gibt es (endlich) das Ergebnis. In Berlin haben wir wahrlich viel zu tun. Sicherstellen muss der Senat, dass bei allen Sanierungs- und Neubauvorhaben die digitale Struktur eingeplant, ausgeschrieben, eingebaut und sicher mit Wartungsverträgen abgesichert wird. Die Anbindung aller unserer Schulen an unser eigenes Landesnetz muss passieren. Darüber kann das ITDZ die Wartung sicherstellen. Damit haben wir die Möglichkeit der BSI Zertifizierung. Damit hätten wir vernünftige, sichere Breitbandanbindung.

Schwergängig ist noch eine sehr freundliche Formulierung. In 10 Monaten soll die Berliner Verwaltung intern wie die Verfahren komplett elektronisch abgewickelt werden - das ist Beschlusslage des EGOVG Egovernmentgesetzes 2016. Um dies zu erreichen, hat der Senat in den letzten 2,5 Jahren sehr wenig getan und fast nichts erreicht.

Bringt jetzt wenigstens das Bundesgeld in unsere Schulen.

https://www.taz.de/Digitalpakt-verabschiedet/!5575266

© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon