FLÜCHTLINGSUNTERKUNFT AUF SEGENS-FRIEDHOF WIRD NICHT GEBAUT

Kiezzeitung / Juli 2016

In der letzten Kiezzeitung habe ich von einer geplanten Flüchtlingsunterkunft auf dem Segens-Friedhof in der Gustav-Adolf-Straße berichtet. Es erreichten mich daraufhin viele emotionale Zuschriften, die den Bau der Unterkunft kritisierten.

Sowohl die Realisierung auf den Flächen direkt an einem Friedhof gelegen, als auch die unmittelbare Nähe zu den beiden bereits bestehenden Flüchtlingsunterkünften in Weißensee sahen viele Weißenseer kritisch. Ich freue mich, dass weder diese noch eine andere Flüchtlingsunterkunft in Weißensee notwendig ist.

© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon