Mehr als 130 Schulleiterposten in Berlin sind unbesetzt


Voll ausgebildete Lehrer und Lehrerinnen in die Senatsverwaltung holen & gleichzeitig jahrelang Schulen ohne Leiter & Stv alleine lassen. Sind das die richtigen Prioritäten?

Stellen wir uns eine Organisationseinheit vor, die für rund 500 und mehr Kinder und Jugendliche sowie 30 Pädagogen jeden Tag von morgens bis zum frühen Abend verantwortlich ist - und dies nicht aufbewahrend sondern bildend, prägend, gestaltend, interaktiv, interessiert und innovativ. Dabei möglichst emphatisch.

Sie sind Chef solcher wichtigen Einheiten. Für die Personalführung, die Organisation, das Gelingen verantwortlich.

Und Sie lassen viele dieser wichtigen Einheiten jahrelang komplett ohne Führung alleine. Dann passieren viele Fehler, wichtige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gehen, Ziele werden nicht erreicht. Sie kannten den Mangel und haben jahrelang nichts dagegen getan.

Was glauben Sie, stände in Ihrem Arbeitszeugnis? Würden Sie Ihren Job behalten?



© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon