Presse: Blankenburger Süden - Anwohner fordern Bau einer U-Bahn

Quelle: Berliner Morgenpost vom 16.01.2020


Eine fiktive Linie U10 könnte nicht nur 6000 Wohnungen in Blankenburg, sondern auch 3000 in Karow und 4000 Einheiten in Buch anbinden, hieß es. „Wenn man so viele Wohnungen plant“, meint der CDU-Abgeordnete Dirk Stettner, „dann muss man auch die Millionen für eine U-Bahn haben.“ Symbolisch hat er kürzlich auf dem Antonplatz in Weißensee einen U-Bahnhof eröffnet


Zum Artikel gelangen Sie HIER.

© Dirk Stettner IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon